Lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie sich für mich und meine Arbeit im Wahlkreis "Elbe" interessieren. 

Auf meinen Seiten informiere ich Sie über aktuelle Ereignisse und meine Aktivitäten.






 
05.09.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Bertholdes-Sandrock fragt Landesregierung

„Wie will die Landesregierung gewährleisten, dass auch Kinder an der Elbe in Zukunft wieder in der Natur spielen und von ihr lernen können, wie es Umweltminister Wenzel in seiner Kindheit vergönnt war?“, will CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock in ihrer Anfrage an die Landesregierung wissen nach entsprechenden Äußerungen des Ministers im letzten Plenum. Dabei bezieht sie sich auf die Einschränkungen für Sportbootfahrer, Angler und Spaziergänger im Biosphärenreservat, wie sie vor kurzem erst wieder im Landkreis Lüneburg beklagt worden waren. Die Gemeinde Hohnstorf hatte hier bei einer Veranstaltung zum „Miteinander von Mensch und Natur“ die Finger in die Wunde gelegt. „Das Problem betrifft genauso Lüchow-Dannenberg“, stellt die Abgeordnete fest.

weiter

26.08.2016 | K. Bertholdes-Sandrock

Mit Blick auf die Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage ihrer Landtagsfraktion kritisiert CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock das geringe Engagement der rot-grünen Landesregierung zur finanziellen Entlastung der Kommunen. „Die niedersächsischen Kommunen werden in den Jahren 2013 bis 2019 vom Bund im Durchschnitt um rund 1,9 Milliarden Euro pro Jahr entlastet. Im Gegensatz dazu reduziert sich die Leistung von SPD und Grünen im Wesentlichen darauf, diese Bundesmittel an die Kommunen weiterzuleiten.“

weiter

18.08.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Bertholdes-Sandrock fordert verstärkte Zusammenarbeit mit Yad Vashem

Für eine Stärkung der Gedenkstättenarbeit, die vor allem auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen stattfindet, und einen Ausbau der Zusammenarbeit mit Yad Vashem in Jerusalem, dem weltweit größten Forschungs- und Dokumentationszentrum zum Holocaust, plädiert CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock diese Woche im Landtag. Die CDU-Abgeordnete hatte sich ein Jahr lang darum bemüht, dass alle vier Landtagsfraktionen zu einem gemeinsamen Antrag kommen und diesen einstimmig beschliessen.

weiter

10.08.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Bertholdes-Sandrock kritisiert mangelhafte Unterrichtsversorgung

„Rot-Grün ist verantwortlich dafür, dass die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Niedersachsen unter erheblichem Lehrermangel leiden. Der Landesdurchschnitt der Unterrichtsversorgung ist im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gesunken. Auch die Lüneburger Berufsschulen sind betroffen“, kritisiert CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock die unzureichende Unterrichtsversorgung dort. Der Durchschnittswert liege niedersachsenweit inzwischen nur noch bei 88,6 Prozent. „Die Lüneburger BBS II hatte den schlechten Landesdurchschnitt bereits vor zwei Jahren und liegt jetzt bei miesen 83,5 Prozent – ein Skandal! Auch die BBS III kommt mit 88,3 Prozent nicht einmal auf den schlechten Landesdurchschnitt. Da muss man sich wirklich Sorgen machen“, so die Abgeordnete.

weiter

23.06.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Bertholdes-Sandrock kritisiert fehlende Fördermittel

„Die Landesregierung bremst den Krippenausbau in Niedersachsen. Auch die Landkreise Lüchow-Dannenberg und Lüneburg sind betroffen, denn die Fördermittel sind bereits ausgeschöpft“, kritisiert CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock die Antwort der Landesregierung auf ihre Anfrage zum Stand der Finanzierung.
Der Landkreis Lüchow-Dannenberg hatte u. a. für Gartow Fördermittel in Höhe von 34.092,53 € für insgesamt 10 Plätze beantragt, die aber aus dem aktuellen Förderprogramm nicht mehr bedient werden können.

Für Krippen in Reppenstedt und Kirchgellersen waren jeweils Fördermittel in Höhe von 180.000 € für 15 Plätze beantragt, für Adendorf 9.430,08 € (4 Plätze) und Hohnstorf 6.047,04 € (4 Plätze). Die Stadt Lüneburg hatte 360.000 € für die Kita Schlieffenpark mit 30 Plätzen beantragt.

weiter

30.05.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Nachbesserungen heilen nichts

„Es ist eine Katastrophe, was da passiert ist“, kommentiert CDU-Landtags-abgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock die mangelhafte Konstruktion der diesjährigen Abiturarbeiten im Fach Mathematik, wenn auch die Auswirkungen an den vielen niedersächsischen Gymnasien unterschiedlich seien.

weiter

26.05.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Bertholdes-Sandrock fördert Kooperation mit Yad Vashem

Als positives Signal wertet die CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock die heutige Unterzeichnung einer Absichtserklärung für eine Zusammenarbeit des Landes Niedersachsen mit der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem. „Wir freuen uns, dass die Landesregierung unserer Forderung gefolgt ist“, sagt Bertholdes-Sandrock. Nach ihrer Israel-Reise im vergangenen Frühjahr hatte die CDU-Fraktion die rot-grüne Landesregierung in einem Entschließungsantrag aufgefordert, dem Beschluss der Kultusministerkonferenz zu folgen und die Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte zu intensivieren.

weiter

26.05.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Bertholdes-Sandrock enttäuscht über Antwort des Ministers

„Nur ein Zwischenschritt – und das aus Kostengründen“, so kommentiert CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock die geplante feste Ampel an der unfallträchtigen Kreuzung bei Trabuhn. Der von ihr um Unterstützung gebetene Minister Lies habe damit zwar „Anforderungen an die kurzfristige Realisierbarkeit, Akzeptanz und Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen“ berücksichtigt, so der Minister in seinem Antwortschreiben an die Abgeordnete. Er gibt zu, ein Kreisel sie zwar „eine geeignete Lösung“. „Gleichzeitig ist sie aber auch die kostenintensivste und nur eine mittelfristig zu realisierende“, so der Minister weiter. „Die sicherste Lösung ist das garantiert nicht“, begründet Bertholdes-Sandrock nach wie vor ihren Einsatz für einen Kreisel.

weiter

11.05.2016 | K. Bertholdes-Sandrock
Bertholdes-Sandrock kritisiert fehlende Unterstützung durch Landesregierung

„Der unzumutbare Aufwand des Neuhauser Deichverbands bei seiner Beitragserhebung wird auch weiterhin bestehen. Die Landesregierung ist nicht in der Lage zu helfen“, zeigt sich CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock über die Antwort auf ihre Anfrage an die Landesregierung enttäuscht.

weiter

12.04.2016 | CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag
Die CDU-Landtagsabgeordnete Karin Bertholdes-Sandrock begrüßt die Absicht von Kultusministerin Heiligenstadt, eine Kooperationsvereinbarung mit der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem abzuschließen. In ihrem Entschließungsantrag „Von Yad Vashem lernen – Gedenkstättenarbeit in Niedersachsen zukunftsfest aufstellen!“ hatte die CDU die Landesregierung bereits im vergangenen Jahr aufgefordert, dem Beschluss der Kultusministerkonferenz zu folgen und die Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte zu intensivieren. „Wir freuen uns, dass die Landesregierung unserer Forderung jetzt folgt“, so Bertholdes-Sandrock.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Wahlkreis Elbe, Niedersachsen MdL  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 31948 Besucher